ina siedlaczek pressefoto 04 225x300 In den vergangenen Jahren hat sich INA SIEDLACZEK einen hervorragenden Ruf in Konzerten und auf Aufnahmen erworben. Sowohl als vielgefragte Solo-Künstlerin aber auch als Mitglied und Gast herausragender Ensembles, wie dem Ensemble amarcord, New York Polyphony, Boston Early Music Festival, der Hamburger Ratsmusik oder der Lautten Compagney.

Konzerteinladungen zu renommierten Festivals wie den Thüringer Bachwochen, den Barocktagen Melk, den Landshuter Hofmusiktagen, dem Rheingau Musikfestival u.a. zeugen von der Wandlungfähigkeit der Künstlerin.

Mit ihrer „wunderschön lyrischen und natürlichen Stimme“ (MDR) überzeugt Sie Dirigenten wie Ton Koopman, Wolfgang Katschner, Ralf Otto u.a..

Neben Gesangsstudien in Heidelberg/Mannheim, sowie Meisterkursen bei Emma Kirkby und Barbara Schlick war die Stipendiatin der Studienstiftung Cusanus-Werk Teilnehmerin des Exzellenz-Studiengangs „Barock vocal“ der Musikhochschule Mainz, wo sie bei Andreas Scholl und Ton Koopman weitere Impulse für Ihre sängerische Tätigkeit erhielt.

Zahlreiche CD- und Rundfunkproduktionen dokumentieren ihren künstlerischen Rang.
 2013 ernannte die Kulturstiftung Marienmünster sie zum „Artist in residence“. 2015 war sie mit ihrem Solo-Debut „Fortuna scherzosa“(audite 2014) nominiert für den International Classic Music Award. Die Produktion “La Couronne de Fleurs” mit Boston Early Music Festival (cpo 2014), erhielt den Echo-Preis und die Auszeichung “GRAMMY-Winner 2015“.

Höhepunkte in diesem Jahr bilden neben Konzerten beim Rheingau-Musikfestival, den Händelfestspielen Halle, den Barocktagen Melk, in der Frauenkirche Dresden, einer Opernproduktion in Maastricht auch mehrere CD-Produktionen (u.a. Händels‘ „Neun Deutsche Arien“ mit der Lautten Compagney Berlin und Haydns‘ „Harmoniemesse“ als Solistin mit Kammerchor der Dresdener Frauenkirche).

Konzertreisen führten Ina Siedlaczek nach Polen, Italien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Österreich, in die USA und durch die Niederlande.

Zur eigenen Homepage

Facebook

Aktueller Chorhinweis

Facebook

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Konzertbrief

Abonnieren Sie unseren Konzertbrief als Newsletter!

Newsletter PC

Terminkalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Mitmachen ist einfach

canstockphoto13702554b

Wenn Sie gern bei uns mitsingen möchten, nur Mut!

Wir proben dienstags ab 20 Uhr im TMG. Am Besten melden Sie sich vorher kurz bei uns!

Dann können wir Sie beim ersten Mal persönlich vor dem Probenraum empfangen und Sie auf dem Weg zu Ihrer Stimme und Ihren zukünftigen Mitsängern oder Mitsängerinnen begleiten! 

Ab dann geht alles wie von allein!

Wir freuen uns auf Sie!

Stimmbildung

canstockphoto3439648

Um unsere Stimmen zu schulen, trainieren wir zur Zeit regelmäßig eine halbe Stunde vor der Probe (bevor der Chef kommt) mit einer professionellen Stimmbildnerin. 

Das macht Spaß, hilft einem selbst ungemein beim Singen und formt natürlich den Klangkörper des Chores!

 

Der Ton macht die Musik!

Bustransfer

canstockphoto6502841

Zu den Konzerten in der St.Vitus-Kirche in Oelde-Lette stellt der Musik-Verein Oelde 1907 einen KOSTENLOSEN Bustransfer zur Verfügung.

Der Bus fährt jeweils ca. 45 Minuten vor Konzertbeginn am Carl-Haver-Platz in Oelde ab und bringt die Konzertbesucher direkt nach dem Konzert wieder zurück nach Oelde.

So leicht geht das bei uns!

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com