anne schuldtDie Mezzosopranistin Anne Schuldt wurde in Rostock geboren. Sie studierte an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar Gesang bei Ulrike Fuhrmann. Ergänzend besuchte sie Meisterkurse bei Christa Ludwig, Françoise Pollet, Siegfried Lorenz, Norman Shetler und Brigitte Fassbaender. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie als Flavio in Händels gleichnamiger Oper am Theater Rudolstadt, als Blumenmädchen in Richard Wagners »Parsifal« am Theater Erfurt, sie gab die Dido im Schloss Weimar im Rahmen einer historisch informierten Aufführung unter Kubik/Legler und sang die Dorabella in Mozarts »Così fan tutte« an der Kammeroper Schloss Rheinsberg.
Die Wagner-Stipendiatin Anne Schuldt wurde nach ihrem Studium in Weimar von KS Brigitte Fassbaender 2007 an das Tiroler Landestheater Innsbruck engagiert. Unter der Intendanz der berühmten Mezzosopranistin sang sie bereits in ihren ersten Berufsjahren wichtige Fachpartien wie Komponist in »Ariadne auf Naxos« (Regie: Elisabeth Stöppler), Olga in »Eugen Onegin«, Fricka im »Rheingold«, Niklausse in »Hoffmanns Erzählungen«, Fatima in Carl Maria von Webers »Oberon« und Maddalena in »Rigoletto«; jüngst Idamante in »Idomeneo« und Mère Marie de l’Incarnation in Poulencs »Les dialogues de Carmélites«.
Die Mezzosopranistin ist zudem eine ausgesprochene Lied und Oratoriensängerin. Ihr umfangreiches Konzertrepertoire umfasst Werke wie Händels »Messiah«, Hexe in Honeggers »Le roi David«, Requien von Regers und Duruflés, Brahms’ Alt Rhapsodie, Verdis »Messa da Requiem« und Bachs Passionen. Sie sang Schubert, Schumann, Brahms, Dvořák, Bartók, de Falla, Eisler und ist doch besonders einem Komponisten zutiefst verwurzelt: Gustav Mahler. Ihre letzte Konzertreise beinhaltete erneut Mahlers »Lieder eines fahrenden Gesellen« während des Liedsommers in Eppan, die Matthäus Passion in ihrer Heimatstadt Rostock und Wismar, sowie Mendelssohns »Elias« in Innsbruck.
Mit Beginn dieser Spielzeit ist Anne Schuldt fest am Staatstheater Braunschweig engagiert und wird hier unter anderem als Brangäne und Dorabella zu erleben sein.

Aktueller Chorhinweis

Facebook

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Konzertbrief

Abonnieren Sie unseren Konzertbrief als Newsletter!

Newsletter PC

Terminkalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Mitmachen ist einfach

canstockphoto13702554b

Wenn Sie gern bei uns mitsingen möchten, nur Mut!

Wir proben dienstags ab 20 Uhr im TMG. Am Besten melden Sie sich vorher kurz bei uns!

Dann können wir Sie beim ersten Mal persönlich vor dem Probenraum empfangen und Sie auf dem Weg zu Ihrer Stimme und Ihren zukünftigen Mitsängern oder Mitsängerinnen begleiten! 

Ab dann geht alles wie von allein!

Wir freuen uns auf Sie!

Stimmbildung

canstockphoto3439648

Um unsere Stimmen zu schulen, trainieren wir zur Zeit regelmäßig eine halbe Stunde vor der Probe (bevor der Chef kommt) mit einer professionellen Stimmbildnerin. 

Das macht Spaß, hilft einem selbst ungemein beim Singen und formt natürlich den Klangkörper des Chores!

 

Der Ton macht die Musik!

Bustransfer

canstockphoto6502841

Zu den Konzerten in der St.Vitus-Kirche in Oelde-Lette stellt der Musik-Verein Oelde 1907 einen KOSTENLOSEN Bustransfer zur Verfügung.

Der Bus fährt jeweils ca. 45 Minuten vor Konzertbeginn am Carl-Haver-Platz in Oelde ab und bringt die Konzertbesucher direkt nach dem Konzert wieder zurück nach Oelde.

So leicht geht das bei uns!

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com